Beratung & Buchung: 0 20 64 - 6 25 67 96

Lufthansa Einigung


Veröffentlicht am 26.06.2020

... auf der außerordentlichen Hauptversammlung der Lufthansa am 25. Juni 2020 haben die Aktionäre dem Lufthansa-Rettungspaket zugestimmt.

Mit dem positiven Votum der Aktionäre nach der gut sechsstündigen, virtuell durchgeführten außerordentlichen Hauptversammlung, kann die Lufthansa nun auf das mit der Bundesregierung vereinbarte staatliche Stabilisierungspaket in Höhe von 9 Mrd. Euro zugreifen.
Die an der Versammlung teilnehmenden Aktionäre stimmten mit mehr als 98 Prozent für das vorliegende Rettungspaket. Auch der Großaktionär Thiele hat dem Rettungspaket zugestimmt. Die Airline erhält damit Finanzmittel, ohne die die Lufthansa die durch die Corona-Pandemie ausgelöste Unternehmenskrise nicht überstanden hätte.

Nun kann man wieder positiv in die Zukunft blicken, und die Unternehmen können sich wieder voll und ganz darauf konzentrieren, was sie am besten können: Ihre Passagiere pünktlich und sicher an ihren Zielort zu fliegen.

Bereits in den kommenden Tagen werden Austrian Airlines, Lufthansa, SWISS, Brussels Airline und Eurowings den Flugplan weiter ausbauen und Ihnen damit Planungssicherheit geben.


Übersicht:
Aktuelle Neuigkeiten